Samstag, 26. November 2011

Diesmal war ich …

… ganz wagemutig und habe doch tatsächlich eine Mütze genäht! Hahahahah! Sorry!

Wem's langweilig wird - einfach nicht hingucken.

"Emily Erdbeer" heißt auf französisch "Charlotte aux Fraises" und deshalb durfte auf Charlottes Mütze die süße Frucht natürlich nicht fehlen.

Damit es für mich zwischendurch nicht ganz so eintönig ist, habe ich auch noch eine Wunsch-UHH genäht.

Seht selbst ...






Dienstag, 22. November 2011

In den letzten Wochen ...

... ist so Einiges passiert. Anfang November nahm ich zum ersten Mal an einem großen Herbstmarkt teil und deswegen war ich 6 Wochen nonstop am Nähen. Es ist jede Menge Klein- und Großkram entstanden, den ich an dieser Stelle nicht komplett zeigen möchte. Laaaaaaaaangweilig - Gähn! Loops noch und nöcher, Schlüssenanhänger, Handytaschen, ...

Jetzt muss ich bis Weihnachten aber noch ordentlich ranklotzen um alle Aufträge abzuarbeiten. Ausserdem habe ich noch jede Menge zugeschnittene Oberteile für meine Töchter rumliegen. Nicht dass sie bald rausgewachsen sind.

Hier also eine kleine Zusammenfassung meiner letzten Wochen im Nähzimmer:













Dienstag, 1. November 2011

Und zu guter Letzt ...

... zeige ich euch dann noch meinen neuen Loop, der bestimmt toll zu einer weißen Bluse aussieht. Deshalb habe ich auch auf Fleece als Innenfutter verzichtet, damit ich den Schal auch drinnen tragen kann. Ich bin ganz verliebt in das Teil ;)



Eine UHH in schick!

Nicht alle Mütter schleppen gerne Dokumentenhüllen mit Kindermotiven in ihren Taschen rum - mich eingenommen. Deshalb habe ich mir eine etwas feinere Variante der U-Heft-Hülle genäht.



Es geht bei uns immer noch sehr erdbeerig zu ...

... der Stoff muss schließlich abgearbietet werden. Diesmal ist es eine Antonia mit langen Ärmeln. Da der Schnitt so wahnsinnig klein ausfällt, musste ich ihn zwei Nummern größer als eigentlich benötigt nähen. Ist das nur bei mir so? Bin ich von den FM-Schnitten gar nicht gewohnt.